1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Denkmalplakette

Denkmalplakette zur Kennzeichnung von Kulturdenkmalen in Sachsen

Denkmalplakette zur Kennzeichnung von Kulturdenkmalen in Sachsen
(© LfD Sachsen)

Denkmaleigentümer in Sachsen haben die Möglichkeit, auf ihr Kulturdenkmal in besonderer Weise hinzuweisen. Dafür stellt das Landesamt für Denkmalpflege Sachsen eine Denkmalplakette zur Verfügung, die gegen Erstattung der Herstellungskosten erworben werden kann. Der Freistaat Sachsen kommt damit einem oft geäußerten Wunsch vieler Denkmalbesitzer nach, ihr Haus oder ihren Garten auf den ersten Blick als Kulturdenkmal kenntlich zu machen, auf ihr Engagement hinzuweisen oder den erfolgreichen Abschluss von Restaurierungs- oder Konservierungsmaßnahmen zu markieren.

Abgeleitet ist die Plakette mit der blauen Raute auf weißem Grund von dem Symbol der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten und steht in enger Anlehnung an die in der DDR weit verbreitete Plakette, die auch heute noch an vielen Baudenkmalen der Neuen Bundesländern zu finden ist.
Die Plakette mit einem blauen Rautenmotiv in schwarzem Rahmen auf weißem Grund und den Schriftzug »Denkmal« ist 150 × 150 mm groß und einbrennlackiert, sodass lange Haltbarkeit garantiert ist. Das Anbringen der Denkmalplakette muss weder beantragt noch genehmigt und auch nicht angezeigt werden.

Bestellung

Wir bitten um schriftliche Bestellung anhand des Bestellformulars.
Der Antrag kann entweder per Post beim 

  • Landesamt für Denkmalpflege Sachsen
    Schlossplatz 1
    01067 Dresden

oder gescannt per E-Mail unter der Adresse

  • post@lfd.sachsen.de

eingereicht werden.

Für die Bestellung sind folgende Informationen erforderlich:

  • Vor- und Nachname des Bestellers
  • vollständige Adresse des Bestellers
  • vollständige Adresse des Denkmals, an dem die Plakette angebracht werden soll.

Wenn es sich bei dem angegebenen Objekt um ein eingetragenes Denkmal handelt, wird Ihnen die Plakette nebst einem Zahlungsträger per Post zugeschickt.
In der Regel wird pro Denkmal nur eine Plakette zur Verfügung gestellt. In vom Besteller zu begründenden Fällen können für größere Denkmalobjekte auch mehrere Plaketten erworben werden.

Kosten

Die Kosten für eine Plakette belaufen sich entsprechend dem Herstellungspreis auf 15,00 € inkl. Versand.

Marginalspalte

Themenauftritt

Informationen rund um die Themen Denkmalpflege, Denkmalschutz und Restaurierung

Denkmalschutzbehörden

© Institution